Vorsicht Falle, wenn es heisst Vergütung nur bei Erfolg

von Oliver Beyersdorffer

Seit der Regulierung des Gesetzgebers in Bezug auf Provisionshöhe und Haftungszeitraum, ist es für die PKV-Vermittler sehr viel schwieriger geworden die gewohnten Umsatzzahlen zu erreichen. Auch die Einführung der Unisextarife hat zu Umsatzverlusten beigetragen.
Die Rahmenbedingungen sind schlechter geworden und daher konzentrieren sich die PKV-affinen Vermittler auf die Optimierung von bestehenden Verträgen.

Dabei ist bedauerlicherweise zu beobachten, dass hier die gleichen moralischen Ansätze gelten, wie beim rücksichtslosen Umdecken von PKV-Kunden. Es geht hier ausschließlich nur um den Profit. Abgesehen von der Qualität der Beratung und der Sachkenntnis, die ich heute nicht näher beleuchten möchte geht es mir um die vermeintlich risikolose vertragliche Vereinbarung mit den so genannten Optimierern.

Es wird damit geworben, dass eine Vergütung nur dann zu bezahlen ist, wenn der Tarifwechsel erfolgreich durchgeführt wurde. Das suggeriert, dass der betroffene PKV-Kunde der Dienstleistungsvertrag vollkommen risikofrei unterschreiben kann, denn nur wenn der Optimierer Erfolg hat, muss da Honorar gezahlt werden.

In Wahrheit verhält sich das aber ganz anders, denn das Vertragswerk der Optimierer enthält generell zwei Komponenten,

erstens: Die Berechnungsgrundlage für das Honorar ist die erzielte Beitragsersparnis, die dann mit einem entsprechenden Multiplikator, der zwischen 6 und 12 liegt die Höhe der Vergütung ergibt, wobei noch 19% Mehrwertsteuer hinzukommt und

zweitens, dass die Vergütung auch dann gezahlt werden muss, wenn der PKV-Kunde innerhalb eines bestimmten Zeitraums, der zwischen 18 und 48 Monaten liegt die Umstellung seiner Krankenversicherung in einen der durch den Optimierer recherchierten Tarife selbst durchführt.

Es fehlt hier etwas an Transparenz und das führt dazu, dass Betroffene diese Formulierungen gerne überlesen. Die Optimierer kommunizieren das auch nicht wirklich offen, denn es dient der eigenen Absicherung. Keiner will umsonst arbeiten und bei der leider in der Zwischenzeit vorherrschenden "Geiz-ist-geil-Mentalität", kann man das vielleicht auch nachvollziehen.

Aber sehen wir uns doch mal die Tatsachen an. Der Optimierer macht zunächst einmal nur eine Tarifrecherche, d. h. er schaut nach möglichen Alternativen zur Gestaltung des Versicherungsschutzes. Und wenn jetzt der betroffene PKV-Kunde entscheidet, dass er es auf eigene Faust versucht - er kennt ja nun Tarif und Beitrag - dann ist das sicherlich dem Optimierer gegenüber ungerecht und verwerflich. Ob aber ein Honorar in vierstelliger Höhe für eine Tarifrecherche angemessen ist, halte ich doch für höchst fragwürdig.

Ich bin mir nicht sicher, ob das einer gerichtlichen Überprüfung standhält.

Übrigens,... so eine Tarifrecherche biete ich im Rahmen einer Ersteinschätzung an oder, wenn der Zieltarif bereits klar ist als persönlichen Tarif- und Leistungsvergleich.

 

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Ich nutze Cookies auf meiner Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere mir dabei helfen, meine Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganze Kategorien geben, sich weitere Informationen anzeigen lassen oder bestimmte Cookies an- und abwählen.
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name gaVisitorUuid
Technischer Name gaVisitorUuid
Anbieter GetResponse
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.getresponse.com/de/legal/datenschutz
Zweck Ein HTTP-Cookie, mit dem Eingabeinformationen gespeichert werden, um das Übermitteln von Informationen in Informationsfelder zu vereinfachen.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name euf_overlay_closed_174
Technischer Name euf_overlay_closed_174
Anbieter Erdmann & Freunde
Ablauf in Tagen 60
Datenschutz https://www.tarifwechsel24.de/datenschutzhinweis.html
Zweck Marketing
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name gaIs Valuable
Technischer Name gaIsValuable
Anbieter Getresponse
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.getresponse.com/de/legal/datenschutz
Zweck Analytik
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Conversion
Technischer Name _gcl_au
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 90
Datenschutz https://policies.google.com/privacy/frameworks
Zweck Conversiontracking von Google Ads
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Conversion
Technischer Name _pk_ref
Anbieter Matomo (in JavaScript)
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz https://matomo.org/privacy-policy/
Zweck Zuordnungsinformation, die der Referrer ursprünglich für den Besuch verwendet hat.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Conversion
Technischer Name _pk_ses
Anbieter Matomo (in Java Schript)
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://matomo.org/privacy-policy/
Zweck Kurzfristige Speicherung des Besuchs des Webseite
Erlaubt
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
gaSetUserId('".$userEmail."')"; ?>