Beitragserhöhung im Standardtarif

von Oliver Beyersdorffer

Der Verband der Privaten Krankenversicherung lässt aktuell verlautbaren, dass zum 01. Juli 2024 eine Beitragsänderung durchgeführt werden muss. Bis Ende 2022 waren 46.300 Personen ohne Beihilfeberechtigung im Standardtarif versichert. Aktuell wird die Zahl mit rund 48.000 angegeben.

Die Begründung für die notwendige Anpassung ist die Steigerung der Leistungsausgaben der vergangenen Jahre. Die letzte Erhöhung der Beiträge für Männer und Frauen erfolgt zum 01.07.2021.

Der PKV-Verband gibt an, dass der durchschnittliche Beitrag im Standardtarif 366 EUR monatlich beträgt und nun auf 400 EUR im Durchschnitt steigt. Warum der er dennoch eine preiswerte Alternative sein kann, erfahren Sie gleich hier...

Zurück

gaSetUserId('".$userEmail."')"; ?>